Flughafen Wien AG

Der 4-Star-Airport Flughafen Wien wurde 2018 von mehr als 27 Mio. Passagieren frequentiert und ist mit zahlreichen Destinationen in Osteuropa ein führendes Drehkreuz in dieser Region. 205 Flugziele in 71 Ländern sowie hohe Servicequalität durch kurze Umsteigezeiten, hervorragende Gepäckszuverlässigkeit und eine Pünktlichkeitsrate, die seit Jahren zu den besten Europas zählt, sprechen für den Flughafen Wien. Durch die leistungsfähige Anbindung an die internationale Weltwirtschaft ist der Airport für den Wirtschafts- und Tourismusstandort Österreich von hoher Bedeutung. So sind über 20.000 Menschen in mehr als 230 Unternehmen am Flughafen-Standort beschäftigt, über 5000 davon bei der Flughafen Wien AG. Im Rahmen seiner Qualitätsstrategie investiert die Flughafen Wien AG bis zu € 500 Mio. bis zum Jahr 2023 in Terminalprojekte. Die anhaltenden Rekord-Passagierzuwächse stellen die Flughafen Wien AG in Kombination mit disruptiven Technologieentwicklungen und anspruchsvollen Erwartungen der „Digital Natives“ vor spannende Herausforderungen. Damit die Flughafen Wien AG den Erwartungen eines homogenen und nahtlosen Passagiererlebnisses entsprechen kann, braucht es einerseits eine stabile und optimal geschützte IKT-Infrastruktur, und andererseits übergreifende Zusammenarbeit um die Chancen neuer Geschäftsmodelle, Prozesse und Technologien sicher und nachhaltig integrieren zu können. Das Sicherheitsforum Digitale Wirtschaft des KSÖ stellt diese übergreifende Zusammenarbeit effektiv sicher.