Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen

Die Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen ist die gesetzliche Interessensvertretung der staatlich befugten und beeideten ZiviltechnikerInnen auf Bundesebene. Die freiberuflich tätigen ZiviltechnikerInnen (ArchitektInnen und IngenieurkonsulentInnen) verfügen insbesondere über Befugnisse aus ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fachgebieten und stehen für Unabhängigkeit, Sicherheit und Qualität bei der Planung und Begutachtung. Als mit öffentlichem Glauben versehene Personen sind sie im Rahmen ihrer Befugnis zur Ausstellung von öffentlichen Urkunden berechtigt.