KSÖ Logo

Workshop zu Gewalt- und Radikalisierungsprävention

Das Kuratorium Sicheres Österreich (KSÖ) und das Institut für Gewaltprävention und Konfliktmanagement (IFGK) sind seit 2014 Partner in der Entwicklung und Durchführung eines Lehrgangs für Gewalt- und Radikalisierungsprävention. Dieser wurde gemeinsam mit dem Bundesministerium für Inneres, dem Bundesministerium für Familien und Jugend, dem Bundesministerium für Justiz, dem Wiener Hilfswerk und anderen Partnerinnen und Partner laufend evaluiert und weiterentwickelt.

Bis dato fand der Lehrgang fünfmal in Form von insgesamt sechs berufsbegleitenden Wochenendmodulen mit insgesamt 60 Lehreinheiten in Wien statt.

Aufgrund des hohen Interesses und wiederholter Anfragen aus Tirol und Westösterreich können wir erstmals einen Workshop mit den Kerninhalten des Lehrgangs in Tirol anbieten. Dieser findet am 9. Juni 2017 von 9.00 – 17.00 Uhr und am 10. Juni 2017 von 9.00 – 14.00 Uhr in Innsbruck (Landhaus, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck) statt. Der Workshop richtet sich an MultiplikatorInnen aus Behörden, NGO´s, Bildungseinrichtungen oder Beratungszentren, die in ihrer Tätigkeit mit Gewalt- und/oder Radikalisierungsphänomenen im familiären, beruflichen oder sozialen Kontext konfrontiert sind.

Am ersten Lehrgangstag wird inhaltlich auf die Opferperspektive eingegangen werden, wobei nach einem Problemaufriss und Erfahrungsberichten zum Thema „Gewaltprävention in Tirol“ die Neuerungen des Gewaltschutz- bzw. Opferschutzgesetzes besprochen und nach einem Einblick in die Gewaltforschung präventive Handlungsmöglichkeiten vorgestellt werden. Am zweiten Lehrgangstag steht die Arbeit mit Tätern sowie die Reflexion über die Arbeit mit Täterinnen auf dem Programm. Ein Ziel des Kurzlehrgangs liegt in der fachlichen und inhaltlichen Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Vorträge werden von renommierten ExpertInnen aus dem Lehrgang für Gewalt- und Radikalisierungsprävention sowie von ExpertInnen und PraktikerInnen aus Tirol gehalten.

Die Teilnahmekosten für die Workshops betragen € 150.- zuzüglich 20% Umsatzsteuer. Die Anmeldung zum Workshop ist ab sofort unter office@kuratorium-sicheres-oesterreich.at möglich. Gerne stehen wir unter dieser Adresse auch für Ihre Fragen zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.

Ähnliche Beiträge

Videos

News in den Bundesländern