[management.cyber.security]

BHAK Tamsweg entwickelt neuen Ausbildungszweig. Die Ausbildung [management.cyber.security] bietet die beste Grundlage für eine angestrebte Karriere bei der Polizei, sowie als Sicherheitsexperte in der Privatwirtschaft.

Angesichts der zahlreichen aktuellen Gefahren und Bedrohungen (z.B. Naturkatastrophen, Cyberkriminalität, Pandemien, u.ä.) ist Sicherheit zu einem zentralen Schlüsselthema unserer Gesellschaft geworden.

Zugriff auf das Internet ist beinahe jedem möglich: Soziale Netzwerke, um zu chatten, aktuelle Erlebnisse zu posten, zu spielen oder einzukaufen.

Doch wem ist wirklich bewusst, dass jede Onlinebewegung Spuren hinterlässt? Genau darauf haben es Kriminelle abgesehen! Übergriffe, bei denen persönliche Daten abgerufen werden. Hackerangriffe auf Unternehmen oder Regierungen sind keine Seltenheit. Die IT-Abteilung einer Organisation wird schnell zum Angriffspunkt. So ein Cyberangriff kann jeden treffen!

Um solche Straftaten aufzudecken, braucht man bestens ausgebildete Sicherheitsexperten. Deshalb hat die BHAK Tamsweg in Kooperation mit dem BMI und BMBWF ein neuartiges Bildungsangebot in Österreich entwickelt. Der Ausbildungszweig verspricht einschlägige wirtschaftliche und rechtliche Ausbildung sowie praxisnahes Expertenwissen durch Einbindung der Landespolizeidirektion Salzburg.

Nähere Informationen gibt es hier.

Fotos Quelle: KWER