"Gibt es das auch in Sicher?"

Mit der Initiative "Gibt es das auch in Sicher?" möchte das KSÖ Konsumenten dazu ermuntern, beim Kauf von digitalen Produkten auf Sicherheit zu achten.

Immer mehr Geräte sind mit dem Internet verbunden oder können über Apps gesteuert werden. Viele davon sind aber entweder schon beim Kauf unsicher oder können nicht durch Updates auf dem neuesten, sicheren Stand gehalten werden. Sie setzen die Konsumenten damit zahlreichen Gefahren wie Schadsoftware, Cybererpressungen oder Hackerangriffen aus. Eine Ursache dafür ist, dass Sicherheit noch zu wenig nachgefragt wird oder die Verantwortung dafür auf die Käufer übertragen wird. Mit der einfachen Frage "Gibt es das auch in Sicher?" können Konsumenten zeigen, dass sie das Thema Sicherheit ernst nehmen und bevorzugt bei Herstellern kaufen wollen, die das auch tun.

Fragen Sie also beim nächsten Einkauf "Gibt es das auch in Sicher?"